Wölflinge

Alter

7-11 Jahre

Gruppenstunden

Freitags, 18.30 bis 20 Uhr

Leiter

  • Marie
  • Sam
  • Christine (Tine)
  • Lena

Kontakt

E-Mail: woeleiter(at)dpsg-franziskus.de

Mit großen Schritten aus kleinen Schuhen …

Wölflinge sind Kinder im Alter von 7-11 Jahren. Da sie die Welt kennenlernen wollen, wird bei der jüngsten Alterstufe im Stamm das Erkunden, Entdecken und Begreifen der Welt ganz groß geschrieben.

Für die Wölflinge geht es dabei um viele Dinge, die sich in der DPSG so umschreiben lassen:

  • Wölflinge schauen hinter die Dinge
  • Sie entdecken selber Unbekanntes und lernen dies kennen. Wölflinge finden zu anderen.
  • Wenn sie sich gleichberechtigt akzeptieren, können sie viel miteinander erleben, was alleine nur schwer machbar ist. Wölflinge finden zu sich selbst.
  • Sie lernen ihre Stärken und Schwächen kennen. Sie bilden sich eine eigene Meinung und äußern diese.

Wölflinge gebrauchen ihre Phantasie, finden Freunde, leben ihren Bewegungsdrang aus. Die Kinder lernen im Spiel, sich selbst darzustellen sowie ein eigenes Selbstwertgefühl aufzubauen. Wölflinge finden über das Spiel Antworten auf ihre Fragen. Gleichzeitig entdecken sie auch die Fähigkeit, Rücksicht gegenüber dem einzelnen oder der Gruppe zu nehmen. Sie werden ermutigt, sich eine eigene Meinung zu bilden, und diese auch zu äußern. So werden erste Akzente gesetzt, Kinder zu selbstbewußten Menschen zu erziehen, die ihr Leben in die Hand nehmen. Das Leben ist ein Abenteuer. Die Wölflinge werden animiert Augen und Ohren offenzuhalten, miteinander etwas zu erleben, phantasievoll, kreativ und fröhlich ihr Leben zu meistern. Das Leben als Abenteuer zu begreifen heißt, ein spannendes, interessantes und intensives Leben zu führen.

Wir treffen uns jeden Freitag von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr vor dem Jugendkeller an unserer Kirche. Aber weil wir natürlich auch schon mal Geländespiele machen haben wir meist alte Klamotten an damit sich unsere Eltern nicht so ärgern wenn wir mal dreckig nach Hause kommen.