Der Wö & Juffi-Hike

Hallo ihr Lieben,

wir, die Wös & Juffis sind nun wieder vom Hike zurück. Es geht uns allen gut und wir haben viel Schönes erlebt. Leider ist ein Kanu an einer Stromschnelle auf Stein gelaufen und gekentert. Glücklicherweise konnten das Gepäck und die Insassen gerettet werden. Trotzdem, oder genau deswegen, waren die Stromschnellen aufregend.

Bei unserer zweiten Übernachtung hat Flo einen Hecht gefangen, der uns allen sehr gut geschmeckt hat. Am letzten Tag mussten wir einen großen See überqueren, das war anstrengend. Bedauerlicherweise entdeckten wir die Pfadis auf einer Insel dort, wo eigentlich wir übernachten wollten, sodass wir nochmal los fahren mussten, um uns einen Schlafplatz zu suchen. Der Platz den wir fanden war dafür noch umso schöner und war über und über mit flauschigem Moos bedeckt, auf dem wir besonders gut schliefen. Nun sind wir froh wieder am Lagerplatz zu sein und grüßen alle Daheimgebliebenen.

Ein Gedanke zu „Der Wö & Juffi-Hike

  1. Ein Bett aus flauschigem Moos…davon träumt jeder Daheimgebliebene und die Pfadis wohl auch !!!
    Wir wünschen Euch noch eine sonnige Woche und viel Spaß !

Kommentare sind geschlossen.