Stufenwechsel 2013

Der diesjährige Stufenwechsel fand unter dem Motto “Ritter” statt. So erwartete eine bunt verkleidete Leiterrunde die Gruppenkinder, als diese um 15 Uhr die Kirche erreichten.
Zunächst wurden die Schlafplätze eingerichtet, bevor es zur Begrüßung durch das Königspaar ging. Nachdem alle Knappen begrüßt worden waren und sich auch dem Königspaar vorgestellt hatten, gingen sie in ihre Stufen, um die anstehenden Prüfungen zu meistern.
Auf dem Programm standen unter anderem Feuer spucken, Holz hacken, Tjost, ein gemeinsames Banner der Burggesellschaft malen, ein Lied schreiben und viele andere aufregende und interessante Dinge. Als alle Gruppen die Prüfungen absolviert hatten, ging es zum gemeinsamen Abendessen, welches die Mitarbeiter für uns vorbereitet hatten. Auf der Speisekarte standen die typischen Lebensmittel, die die Ritter damals so verkostet hatten.
Im Anschluss an das Abendessen hatten die Knappen noch eine halbe Stunde für sich, in der sie die Möglichkeit hatten, sich voneinander zu verabschieden und sich auf den Wechsel einzustimmen.
Ein thematischer Einstieg erfolgte durch Elli und Susann, wodurch die Bedeutung des Wechsels präsenter und die Anspannung gelindert wurde. Daraufhin wechselten nach und nach die Gruppenkinder, indem sie zum Ritter ihrer neuen Stufe von ihren Leitern geschlagen wurden. Den Abend haben wir dann in gemütlicher Atmosphäre am Feuer ausklingen lassen. Am nächsten morgen haben wir dann in ruhe gefrühstückt. Anschließend haben alle ihre Sachen gepackt und wurden nach und nach von ihren Eltern abgeholt, womit der Stufenwechsel sich dann dem Ende neigte.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Home von Kilo. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.